· 

Spirituelle Psychotherapie


Spirituelle Psychotherapie

Autor: Anton Lauber, Heilpraktiker für Psychotherapie, Heiler


Spirituelle Psychotherapie Anton Lauber, HPP

In der spirituellen Psychotherapie spielt die Vergangenheit eine untergeordnete Rolle. Nur im Jetzt besteht die Möglichkeit, zu verändern, denn es ist das einzig Existente. Und es ist das Ziel, ausgehend von Erfahrungen (Vergangenheit) im Jetzt (Gegenwart) zu verändern, um eine Zukunft mit wachsender Leichtigkeit, Freude und Gesundheit zu gestalten.

 

Erkenntnis ist ein Prozess, durch den ich Sie führe

Spirituelle Psychotherapie Anton Lauber, HPP

Dazu lenken wir das Bewusstsein auf das "Alles Was Ist", welches in einer höheren Ordnung in einer äußerst komplexen Struktur zusammenhängt. Dadurch wird das Herbeiführen von Erkenntnis auf übergeordneten Ebenen möglich. Kollektives und individuelles Unterbewusstsein spielen dabei eine enorme, wenn nicht die ausschlaggebende Rolle. Meist leben wir getrennt von uns Selbst und stehen uns selber im Weg. Innerer Streit oder sogar Kampf sind die Folge.

 

Der persönliche Prozess des Erkennens, die Bereitschaft zur Veränderung, und die Öffnung gegenüber dem eigenen Lebensplan sind uns wichtig. Achtsames und respektvolles Vorgehen in der Therapie sind erforderlich. Alles zusammen kann zur Wiedererlangung des Urvertrauens und zur Entwicklung von Heilungsprozessen führen.

 

Altes spirituelles Wissen + moderne Quantenphysik Hand in Hand

Spirituelle Psychotherapie Anton Lauber, HPP

Wir setzen, abseits jeder Religion, aus kleinen Teilchen ein gesamtes Bild zusammen, welches wie ein Puzzle mit jedem Schritt an Harmonie und Schönheit, Wohlbefinden und Leichtigkeit gewinnt. Dazu nutzen wir sehr altes spirituelles Wissen, welches durch neueste Erkenntnisse aus der Quantenphysik selbst (für unser Denken) erklärbar wird.

 

Der Schlüssel ist das Auflösen von ungelösten Konflikten

Spirituelle Psychotherapie Anton Lauber, HPP

Das harmonische Zusammenklingen des Menschen mit der Bestimmung des Höheren Selbst herzustellen, gehört zu unseren Lebensaufgaben. Das Auflösen von Konflikten ist der Schlüssel.

 

Die Spirituelle Psychotherapie zeigt den Weg in eine immer leichter werdende Zukunft. Der Focus liegt auf dem Hier und Jetzt mit der Absicht der Gestaltung der Zukunft. Dies ist möglich durch Veränderung in dem Teil unserer Existenz, in dem (ungelöste) Konflikte entstehen, die dann zu Problemen werden.

 

Der Therapeut ist nicht der „Veränderer“ von krank und falsch in gesund und richtig, sondern der Begleiter eines im Grunde perfekten Menschen auf dem Weg vom Ich zum Selbst = Spiritualität (Sicht des Verfassers).

 

Folgende Fragen sind die zentralen Punkte in meiner Therapie:

Spirituelle Psychotherapie Anton Lauber, HPP
  • Warum bin ich hier und was habe ich zu tun?
  • Was sind Muster und Konzepte?
  • Warum und wie entstehen sie und wie gehe ich damit um?
  • Was ist Optimismus und warum geht es optimistischen Menschen besser?
  • Wo komme ich her, wo gehe ich hin, was tue ich hier?
  • Warum sind die Dinge, wie sie sind?
  • Warum sind Dinge bei Anderen anders als bei mir?

 

Weitere Themen sind:

Schuld, Verantwortung, Stress, Druck, gut und schlecht, Opfer und Täter, u. m.

 

Ich möchte Sie gerne auf Ihrem Weg zu Ihrem SELBST begleiten

Spirituelle Psychotherapie Anton Lauber, HPP

Ich stehe mit meiner langjährigen Erfahrung auf dem Gebiet der Spirituellen Psychotherapie gerne an Ihrer Seite für den Weg, den Sie gehen möchten. 

 

Schreiben oder rufen Sie mich einfach an, wir vereinbaren dann einen gemeinsamen Termin.

 

Anton Lauber, Heilpraktiker für Psychotherapie und Heiler

email: info@gesundheitspraxis-lauber.de

Tel.: 08171-216165


Wenn Sie unsere Blogartikel über unsere Methoden und Gesundheitstipps nicht versäumen möchten, melden Sie sich zu unserem Newsletter an:


Fotos: pixabay (Foto Anton Lauber: selbst)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0